Abstimmungsorientierte Strukturen

In Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Schleswig-Holstein haben die Partner der Landesrahmenvereinbarungen (LRV) abstimmungsorientierte Strukturen aufgebaut, die aus jeweils zwei Gremien bestehen:

  • Die Landespräventionskonferenz Rheinland-Pfalz, die Saarländische Präventionskonferenz bzw. das Strategieforum Prävention in Schleswig-Holstein tagen jährlich und haben ähnliche Aufgaben wie die Dialogforen in Hessen und Niedersachsen.
  • Als zweites Gremium gibt es in Schleswig-Holstein eine Steuerungsgruppe, der alle LRV-Beteiligten angehören. Sie klärt grundsätzliche Fragen und empfiehlt Förderungen. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland beschränken sich die Steuerungsgruppen auf die Sozialversicherungsträger und dienen der Koordination landesweiter Projektvorschläge oder Konzepte für besondere Zielgruppen.