-

Präventionsforum 2016

Präventionsforum 2016

Im September 2016 fand das Präventionsforum zum ersten Mal statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Kooperations- und Vernetzungsmöglichkeiten zur Umsetzung der am 19. Februar 2016 erstmals verabschiedeten Bundesrahmenempfehlungen. Die Sozialversicherungsträger erörterten das Schwerpunktthema zunächst im Plenum, bevor es in den anschließenden Workshops weiter konkretisiert wurde. Die Vertretungen der eingeladenen Fachorganisationen hatten ebenfalls Gelegenheit, ihre Perspektiven einzubringen.

Leitfragen waren:

  • Wie kann künftig stärker zusammengearbeitet werden?
  • Wie können Aktivitäten besser aufeinander abgestimmt werden?

Die Diskussionsergebnisse zeigten unter anderem, dass folgende Faktoren zu einem Gelingen von Kooperation und Vernetzung beitragen:

  • ein gemeinsames Verständnis von Zielen, Strategien und Vorgehensweisen,
  • die Benennung unterschiedlicher Interessen,
  • die Identifizierung von Schnittstellen,
  • die Berücksichtigung der jeweiligen Kompetenzen und Verantwortlichkeiten
  • sowie eine verlässliche Finanzierung.

Deutlich wurde auch, dass dazu bereits eine Reihe guter Ansätze vorlag – sowohl bei den einzelnen Sozialversicherungen als auch in ihrer Zusammenarbeit mit weiteren Akteuren.

Präventionsforum 2016

Dokumentation

PDF-Datei (Dateigröße: 1,6 MB)